Das CJD - Die Chancengeber Betriebliche Weiterbildung

Bewerberauswahl

Die Kompetenzanalyse bei der Bewerberauswahl

Das CJD hat ein Kompetenzfeststellungsverfahren zur Erstellung eines aussagekräftigen Kompe-tenzprofils entwickelt. Ähnlich wie in Assessment-Verfahren werden Kompetenzen, berufliche Eignung und Persönlichkeitsmerkmale abgebildet.

Das Verfahren richtet sich an SchülerInnen der Abschlussjahrgänge und dient der Feststellung von Sozial,- Selbst- und Methodenkompetenzen. Fachpraktische Testverfahren können bei Bedarf ebenfalls integriert werden.

Das Verfahren wird als Instrument zur Bewerberauswahl angewendet. Als Ergebnis erhalten Sie eine wissenschaftlich fundierte Auswertung für jede Teilnehmerin bzw. jeden Teilnehmer. Das Verfahren kann auch der Feststellung des individuellen Förderbedarfs dienen.

Inhalte

  • Kompetenzfeststellung anhand etablierter sowie eigens für das Verfahren entwickelter Übungen
  • Statistische Auswertung der erhobenen Daten
  • Schriftliche Dokumentation der Auswertungsergebnisse

Methoden

Mit flexibel einsetzbaren Einzel- und Gruppenverfahren, standardisierter Beobachtung und Interviews erfassen wir persönliche Kompetenzen:

  • Flexibilität
  • Motivation/Engagement/Leistungsbereitschaft
  • Kritikfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikations- und Kontaktfähigkeit
  • Zuverlässigkeit

Fachpraktische Kenntnisse und Kulturtechniken können integriert werden.